21.05.18                                      

 

Laufräder für Eichhörnchen & Degus

Datenschutz-Info.

2

Ein Laufrad kann und soll fehlenden Platz nicht ersetzen.
sondern nur als zusätzliches Mittel zum Austoben dienen.

 

Da es im Handel keine Laufräder zu kaufen gibt, die groß genug wären, stelle ich die Laufräder selber her .
 Die Rundhölzer haben 12 mm
Ø und sind 16 cm lang. (oder nach persönlichen Wunsch)
Das Laufrad hat einen Durchmesser von 50 cm
 


 

 Die Lagerung erfolgt durch zwei beidseitig geschlossene Rillenkugellager
 

Die ersten Laufräder waren vollkommen durchsichtig siehe Bild.

Als ich merkte das einige Hörnchen im Eifer des Gefechts die Durchsichtige  Rückwand übersahen und durch diese rein bzw. raus wollten, habe ich sofort alle Räder matt geschliffen, und stelle Laufräder nur noch aus  schwarzen Schlag und Bruchfesten Industriekunststoff und Aluminium her.

 

 

 

Alle Kanten sind mit einen großen Radius versehen um eine Verletzung der Tier zu vermeiden.


 

Die Befestigungsschrauben sind aus den gleichen Grund alle gesenkt
ebenso ist der Lagersitz mit Schrauben versehen die keine Verletzungen der Tiere verursachen könnten.

Jetzt noch einmal erheblich verbessert!

In diesen Lagersitz befinden sich zwei beidseitig geschlossene Rillenkugellager
Erläuterung zu dieser Änderung finden Sie weiter unten.

Da ich die Laufräder von Grund auf selber herstelle,
 
kann ich Ihre persönlichen Wünsche verwirklichen.

Egal ob das Rad breiter/ größer oder kleiner werden soll. z.B. Für Streifenhörnchen, Degus, Ratten usw.

 

 

 

Ein Laufrad soll so groß sein, das sich das Tier
 beim Laufen voll strecken kann

um Schäden an der Wirbelsäule zu vermeiden.

Bitte benutzen Sie ihren Tieren zu Liebe keine Laufräder mit einer Lauffläche aus Draht
 

hier im Bild ist nur eine  Antwort warum nicht!!


und keine die eine offene Rückseite mit 2-4 Speichen  oder gar Laufräder aus Fahrradrädern !!

die Bilder hier zu möchte ich nicht veröffentlichen!
 

Typ Standard für Eichhörnchen

Typ.50/10 Standard.
Laufrad 50 cm Ø 90.€
Stababstand 10mm Holzstäbe

.
Typ.50/3
Laufrad 50 cm Ø 95.€
Stababstand 3 mm Holzstäbe
Typ.50/0
Laufrad 50 cm Ø 100.€
Stababstand 0-1 mm Holzstäbe

 

Typ. voll Alurad

Typ.50/10 voll Alu
50 cm Ø 100.€
Stababstand 10mm

 

Typ.50/3 voll Alu
50 cm Ø 125.€
Stababstand 3mm

für Rot/Streifen und weitere kleine Hörnchenarten

.

Typ.50/0 voll Alu
50 cm Ø 125.€
Stababstand 0-1mm

Laufräder unter 50 cmØ sind für Eichhörnchen Sciurus vulgaris nicht geeignet.

Die Laufräder werden mit einer Befestigungsachse ausgeliefert.

 

 

Laufräder für Degus  Rothörnchen, Streifenhörnchen,
 und andere Nager

finden Sie auf meiner Hauptseite für Nagerlaufräder

WWW.Laufradschmied.de

 

 

Hier Weiterreichende Infos über die Herstellung der Laufräder
 

 Bei Fragen zum Laufrad bitte

info-laufradschmied@gmx.de

  oder 02941 21252

 

Besuchen Sie meine HP und/ oder das Eichhörnchen-Forum

http://eichhoernchenfreunde.de/

http://www.nexusboard.net/index.php?siteid=6074

 

 

Datenschutz-Info.htm

 

 

Info zu der verbesserten Lagerung
Jetzt noch einmal erheblich verbessert!

Es hatte mich schon immer gestört, dass ich genau so wie alle anderen die Laufräder herstellen, diese nur mit einen Kugellager ausgestattet habe obwohl dieses Technisch gesehen nur eine Kompromiss Lösung ist.

Zu Erläuterung für den nicht so Technisch wissenden.
Ein Kugellager hat Herstellungs- bedingt ein gewisses Axialspiel  und dadurch nur einen gewissen Einsatzbereich. Wenn nun nur ein so kleines Kugellager dann noch außermittig zur Belastung eingesetzt wird ist dieses nur begrenzt möglich. Unsere Laufräder haben alle egal wer sie anbietet ca. 50 cm Durchmesser und das einseitig angebrachte Lager kann kein kippelfreies Laufen ermöglichen. Übertuscht wird dieses durch das Gewicht vom Laufrad welches das Lager im bereich des Lagerspiels ganz nach unten zieht und somit ein Spielfreien Rundlauf vortäuscht. Eine ungünstige Befestigung des Laufrades kann dieses leichte schwingen des Laufrads noch verstärken und zu Geräuschendwickelung und einen vorzeitigen verschleiß des Lagers führen.

Hinweis: Das heißt nicht, dass die mit einen Lager ausgerüsteten Laufräder schlecht sind!
 nur die neue Generation mit dem Zweireihige Rillenkugellager sind noch besser.

Einreihige Rillenkugellager
sind besonders vielseitig verwendbar. Sie sind einfach im Aufbau,selbsthaltend, für hohe bis sehr hohe Drehzahlen geeignet und unempfindlich in Betrieb und Wartung.

Axiale Belastbarkeit.

Werden Rillenkugellager rein axial belastet, soll die axiale Belastung im Allgemeinen den Wert 0,5 C0 nicht übersteigen. Bei kleinen Lagern (Bohrungsdurchmesser bis etwa 12 mm) und bei den leichten Lagern der Durchmesserreihen 8, 9, 0 und 1 sollte die axiale Belastung auf 0,25 C0 begrenzt bleiben. Zu große Axialbelastungen können eine erhebliche Verringerung der Lagerlebensdauer zur Folge haben

Schiefstellung.

Einreihige
Rillenkugellager können nur bedingt Fluchtungsfehler und Wellendurchbiegungen ausgleichen. Die mögliche Schiefstellung zwischen Außen- und Innenring, bei der noch keine unzulässig hohen Zusatzbeanspruchungen auf das Lager wirken, hängt ab von dem Betriebsspiel im Lager, der Lagergröße, der inneren Konstruktion, den auf das Lager wirkenden Kräften und Momenten

Wegen der komplexen Zusammenhänge der Einflussgrößen lassen sich keine allgemein gültigen Werte angeben. Je nachdem, welcher Einfluss überwiegt, sind bei normalen Betriebsverhältnissen meist Schiefstellungen zwischen 2 und 10 Winkelminuten zulässig. Schiefstellungen können in jedem Fall das Laufgeräusch erhöhen und die Lebensdauer reduzieren

Zweireihige
Rillenkugellager entsprechen in der Ausführung den einreihigen Rillenkugellagern. Tiefe Laufrillen und die enge Schmiegung zwischen Laufrillen und Kugeln ermöglichen neben der Aufnahme von Radialbelastungen gleichzeitig auch die Aufnahme von Axialbelastungen in beiden Richtungen.
Zweireihige Rillenkugellager finden bei Lagerungen Anwendung, wo die Tragfähigkeit von einreihigen Rillenkugellagern nicht ausreicht. Bei gleichem Bohrungs- und Außendurchmesser sind zweireihige Rillenkugellager nur wenig breiter als einreihige Rillenkugellager, haben aber eine deutlich höhere Belastbarkeit als die einreihigen Lage

 

Weiterreichende Infos über die Herstellung der Laufräder

 

Datenschutz-Info.htm