aktualisiert: am: 09.01.13

 

Abgabe von Nachzuchten nur bei Artgerechterhaltungsmöglichkeit

Das heißt das sie ihren Bedürfnissen entsprechend angemessen ernährt, gepflegt und verhaltensgerecht untergebracht werden .

<   >

 

 Meine Meinung zum Tierkauf ungesehen per Telefon.

Üblicherweise sind lebende Tiere- vom Umtausch ausgeschlossen!

Und trotzdem ungesehen per Telefon kaufen? 

 

Sie kaufen die meisten Gegenstände direkt im Laden, (trotz Hersteller-Garantie, Umtauschrecht, Prospekten, Fernsehwerbung usw.) um diese vorm Kauf zu begutachten und sich zu beraten zu lassen.

Und so sollten Sie es erst recht beim Kauf von Tieren machen, um sich das Tier auszusuchen wo ihr Herz sagt das ist es.

Das Tier kann man in seiner gewohnten Umgebung viel besser einschätzen als wenn es nach einem Post oder Express -Transport verschüchtert die ersten 2-3 Tage in der Ecke sitzt. Nehmen Sie ruhig ein paar Kilometer in Kauf, es lohnt sich, und so manche Enttäuschung hätte es für das Tier und Käufer nicht gegeben.

 

Transport von Tieren

Wenn Sie ein oder mehrere Tiere kaufen, nehmen Sie bitte kein Vogelkäfig oder Pappkarton zum Transport. Der Vogelkäfig ist von allen Seiten offen und das Tier kann sich bei dem anstehenden Stress nicht verstecken. Bei schreckhaften durch den Käfig rennen hat sich schon manch ein Tier zwischen den Gitterstäben ein Fuß gebrochen, obwohl man ein großes Tuch zur Abdeckung  über diesen gelegt hatte. Die Transportbox sollte geräumig so gestaltet sein, dass die Tiere sich darin wohl fühlen, aber nicht mehr Platz haben, als sie brauchen. Das oft vorgebrachte Argument, dass die Tiere ausreichend Platz haben sollen, ist richtig, zu viel Platz erweist sich aber eher als problematisch. Schließlich sollen die Tiere während der Reise beim Anfahren und Bremsen nicht durch den gesamten Behälter rutschen. Denken Sie an eigene Autofahrten und die sinnvolle Erfindung des Sicherheitsgurtes. Eine richtig dimensionierte Transportbox hat eine ähnliche Wirkung!

Nehmen Sie mit dem Verkäufer Kontakt auf, ob dieser spezielle Transportkästen hat, und diese zu Verfügung stellt . Wenn nicht besorgen Sie sich eine kleine Holzkiste ca.15x20x20cm. Geben Sie etwas Baumwolle oder Holzwolle in diese damit sich das Tier in dieser Einlage zurückziehen kann. Wenn es keine kleinen Jungtiere mehr sind, transportieren Sie die Tiere nur einzeln. Selbst die besten Freunde werden aus Angst beim Transport aggressiv und beißen unter Umständen den anderen.   

              

 

 

 

 Diverse Tiere auf  Anfrage
     Nachfragen unter Udo.Fritsche@gmx.net  Tel:02941/21252
 

 

 

Eichhörnchenlaufräder


aus eigener Fertigung  oder nach Ihren Wunsch
 

Nachfragen unter

Laufradschmiede@gmx.de

 Tel:02941/21252

---------------------------------------------

 

 

Tiere von Freunden zum Verkauf.

 

zu Zeit keine